Skip to main content

Tirol: Drohnen retten Bambi vor dem Motormäher

Drohnen sind der modernste Weg, um Rehkitze vor Verletzungen oder dem Tod durch Mähmaschinen zu retten. Der Tiroler Jägerverband beteiligt sich seit heuer ebenso an der fliegenden Suche nach Kitzen.

Rehkitz in Gefahr- Drohnen retten Bambi
Quelle: Tiroler Jägerverband

Tief ins Gras kauert sich das Rehkitz, um den scharfen Spitzen des näherkommenden Motormähers zu entkommen – vergeblich. „In Tirol werden laut Schätzungen jährlich 600 bis 800 Rehkitze durch Motormäher verletzt oder getötet, die Dunkelziffer könnte jedoch noch weitaus höher liegen“, erklärt der Tiroler Landesjägermeister Anton Larcher. Um solche Szenen zu vermeiden, hat der Jägerverband eine Drohne in seinen Bestand aufgenommen, um mithilfe einer Wärmebildkamera in der Wiese liegende Rehkitze vor der Mahd zu sehen und zu retten.

Quelle: Tiroler Jägerverband

Ist es nicht toll wo überall Drohnen zu gebrauchen sind? Drohnenfliegen ist schon einen feine Sache! Und sie können sogar der Allgemeinheit helfen!

Weitere Drohnen News

Drohnen Kauftipps

Welche Drohne kaufen?

Drohnen Forum


Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen